Win with flair!

Crowdfunding-Projekt: Der „Zippelin” von FREITAG

Der Schweizer Taschenhersteller FREITAG ist bisher bekannt für seine praktischen und kompakten Messenger-Bags aus LKW-Planen.
Jetzt ist ein neues Produkt entwickelt worden: Der „Zippelin” ist eine Reisetasche, die am Flughafengepäckband garantiert nicht verwechselt wird. Ob sie umgesetzt wird, entscheidet die Crowdfunding-Community.
Aber Sie können jetzt schon gewinnen: flair verlost eine kleinere Reisetasche „Skipper”.

So sieht der "Zippelin" aus / Foto: PR
So sieht der "Zippelin" aus / Foto: PR

Die Gebrüder Freitag brachten 1993 den Messenger-Bag auf die Strasse – hergestellt für Fahrradkuriere aus robusten LKW-Planen, und keine Tasche sieht gleich aus wie die andere. Im Laufe der Jahre entstanden viele weitere kleinere und größere Unikate und begründeten den Ruf der gleichnamigen Firma FREITAG, deren Fans und Freunde zum großen Teil einen kreativen, urbanen und unkonventionellen Lebensstil widerspiegeln.

Jetzt ist die Idee entstanden, der bestehenden Range ein neues Modell hinzuzufügen. Natürlich auch wieder in bewährter FREITAG-Tradition. Ein robustes Reiseunikat, das man überall schon von weitem erkennt und am Flughafengepäckband selbst ohne Adressetikett nie mehr verwechselt. Die Herausforderung: Das Material, aus dem die gewohnten FREITAG-Taschen bestehen, ist zwar überaus robust, aber recht schwer. Wenn man es zu einer Reisetasche mit 85 Liter Fassungsvermögen verarbeiten möchte, würde ein aus konventionellen Taschen gewohntes Metallgerüst bereits das Leergewicht zu stark erhöhen.

Die kreative Lösung: statt einem Metallgestänge kommt ein handelsüblicher Fahrradschlauch, der mit jeder Luftpumpe aufgeblasen und dank einem Reissverschluss schnell und einfach ausgetauscht werden kann, zum Einsatz. Er sorgt für die nötige Stabilität – ähnlich, wie bei einem der modernen Zelte, bei denen Alustangen auch durch einen Luftschlauch ersetzt werden. Skateboard-kugelgelagerte Rollen sorgen dabei für den bequemen Transport der Tasche.

Foto: PR
Foto: PR

Und das beste: statt einen klobigen Koffer auf oder neben den Schrank zu stellen, wird der „Zippelin” einfach zusammengerollt – er braucht dabei nicht mehr Platz als eine Zwei-Liter-Flasche!

Jeder „Zippelin“ ist dabei ein FREITAG-typisches Unikat – eine Verwechslung am Gepäckband ist somit ausgeschlossen. Die stylische Lösung für alle Reisen ist somit leicht und robust – und dabei einzigartig!

Um von der Idee zur Realität zu gelangen, wird allerdings die Mithilfe aller Interessierten benötigt. Der „Zippelin” ist produktionsbereit, wird aber nur auf Vorbestellung gefertigt. Interessierte können sich vom 12. September bis 12. Oktober 2017 auf kickstarter.com ihren FREITAG „Zippelin“ sichern.

100 Early Birds können für 380 Euro (27 % weniger als der geschätzte Verkaufspreis von 520 Euro) im April 2018 als Allererste mit dem "Zippelin" auf Reisen gehen. 300 weitere Unikate mit Auslieferung im Mai 2018 sind für 420 Euro verfügbar, und auch für die nachfolgenden Monate lassen sich während der 30-tägigen Kickstarter- Kampagne weitere Exemplare sichern.

Alle weiteren Infos gibt’s hier:
www.freitag.ch/kickstarter

Mitmachen und gewinnen!

flair freut sich über diese tolle Neuigkeit und verlost eine kleinere Reisetasche „Skipper” aus dem aktuellen Sortiment von FREITAG. Schreiben Sie uns bis zum 30. September 2017 an: info@aheadmedia.com mit dem Betreff „Zippelin”, welche Reise Sie am liebsten unternehmen möchten, und Sie sind mit im Lostopf!

Eines der vielen Unikate der Reisetasche "Skipper" / Foto: PR
Eines der vielen Unikate der Reisetasche "Skipper" / Foto: PR

Die Teilnahme ist nur für Personen ab 18 Jahren und in Deutschland und Österreich zulässig. Eine Barauszahlung des Gewinnwertes ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mitarbeiter der ahead Media GmbH sind von der Verlosung ausgeschlossen.

12.09.2017