kultur

Hörbuchtipp: Das Nest von Cynthia D’Aprix Sweeney

Audible – Haben Sie’s auch schon gehört?

Das liebe Geld und seine Vorzüge – oder eben nicht. Was passiert, wenn der erhoffte Geldsegen einfach ausbleibt?

Hören Sie Ihre Lieblingstitel wann und wo Sie wollen - bei Audible kommen Sie garantiert auf den Geschmack. Ob entspannt vor dem winterlichen Kamin oder unterwegs in Bus oder Bahn, mit Audible haben Sie den Lieblingsschmöker stets zur Hand. Welcher Titel aktuell besonders fesselnd, witzig oder einfach nur ein absolutes Muss ist, erfahren Sie bei uns.

Familienkonstellationen gibt es schier unendlich viele: Alleinerziehende, mit einem, zwei, drei oder mehr Kindern, Hausfrau, Karrieretyp, Playboy und, und, und. Klar, dass sich in diesem Chaos auch die herzigsten Geschwister in sämtliche Richtungen entwickeln. Was die vier Roman-Geschwistern der Familie Plumb gemein haben: Sie brauchen Geld und rechnen fest mit ihrem Erbanteil. Könnte auch alles wunderbar funktionieren – tut es aber nicht.

Viele erkennen sich in typischen Familienstreit-Szenarien unfreiwillig wieder. Sich damit auseinanderzusetzen könnte witziger, als von D’Aprix Sweeney erzählt, nicht sein: Vier ungleiche Geschwister im Kampf um das Geld. Leichthändig, warmherzig und ungemein witzig, wie Sweeney die Worte aus der Feder zu Papier bringt. Man könnte sogar meinen, sie sei bereits ein alter Hase im Kreise der Schriftsteller: Tatsächlich ist „Das Nest“ Sweeneys erster Roman. Zuvor arbeitete die New Yorkerin in ihrer Heimatstadt als PR-Beraterin, nun lebt sie mit ihrer Familie in Los Angeles. Die kalifornische Sonne scheint Wunder zu wirken: Bleibt zu hoffen, dass „das Nest“ nicht das einzige Hörbuch sein wird, das wir bei Audible von ihr zu hören bekommen.

Erste Fans hat die Autorin bereits für sich gewonnen: Leser titulieren das Werk als sehr gelungenen Gesellschaftsroman, der Tiefe und Humor perfekt vereint – einfach „unputdownable“. Überzeugen Sie sich selbst!

Mehr Infos: www.audible.de

08.11.2016