Win with flair!

Die göttliche Ordnung - Gewinnspiel zum Filmstart

Erst im Jahr 1971 wurde in der Schweiz das Wahlrecht für Frauen eingeführt. „Die göttliche Ordnung”, die preisgekrönte, warmherzige und bis in die Nebenrollen überzeugend besetzte Komödie, widmet sich diesem Thema und kommt am 3. August 2017 in die deutschen Kinos. Zum Kinostart dieser Hommage an die Gleichberechtigung verlosen wir vier Make-Up-Sets „Perfect Reds“ von AVON.

Schweiz, 1971: Nora ist eine junge Hausfrau und Mutter, die mit ihrem Mann, den zwei Söhnen und dem missmutigen Schwiegervater in einem kleinen Dorf im Schweizer Kanton Appenzell lebt. Hier ist wenig von den gesellschaftlichen Auswirkungen der 68er-Bewegung zu spüren.

In diesem Umfeld beginnt Nora, sich für das Frauenwahlrecht einzusetzen – über dessen Einführung allerdings die Männer abstimmen sollen. Die Dorf- und Familienordnung – bei der übrigens ganz authentisch die Gemeinde Trogen im Kanton Appenzell Ausserrhoden als Hauptkulisse für die Dreharbeiten diente – gerät deshalb gehörig ins Wanken. Von Noras politischen Ambitionen, werden auch die anderen Frauen angesteckt. Beherzt kämpfen die Dorfdamen gegen chauvinistische Vorurteile und für echte Frauen-Solidarität.

  • Foto: Alamode FilmFoto: Alamode Film
  • Foto: Alamode FilmFoto: Alamode Film
  • Foto: Alamode FilmFoto: Alamode Film
  • Foto: Alamode FilmFoto: Alamode Film
  • Foto: Alamode FilmFoto: Alamode Film
  • Foto: Alamode FilmFoto: Alamode Film

Das Frauenstimmrecht in der Schweiz wird am 7. Februar 1971 angenommen – als eine der letzten Demokratien überhaupt. Der Kampf um die volle Gleichberechtigung aber wird heute noch immer weitergeführt. In „Die göttliche Ordnung” geht es aber auch um die Demokratie an sich – auch ein hochaktuelles Thema, denn überhaupt abstimmen zu können, ist heutzutage keine Selbstverständlichkeit.

„Neulich hab ich ein Bild gesehen: Eine alte Frau die ein Plakat hält: 'I can´t believe I still have to protest this shit!' Und dieses Gefühl haben viele Frauen – mich eingeschlossen!”, sagt die Regissuerin Petra Volpe, „Die Gleichberechtigung der Frauen sollte meiner Meinung nach ganz oben auf jeder politischen Agenda stehen – tut es aber nicht.”

„Die göttliche Ordnung” ist schon jetzt einer der erfolgreichsten Schweizer Filme aller Zeiten und wurde u.a. ausgezeichnet mit wichtigen Schweizer Filmpreisen und dem Zuschauerpreis und den Nora-Ephron-Preis beim Tribeca Film Festival in New York. Hauptdarstellerin Marie Leuenberger wurde dort auch als beste Schauspielerin in einem internationalen Film geehrt.

Ab dem 3. August erobert der Schweizer Publikumserfolg auch die deutschen Kinos!

Mitmachen und gewinnen!

Gewinnen Sie zum Filmstart eines von 4 Make-Up-Sets „Perfect Reds“ (jeweils 7x Lippenstifte und 7x Nagellacke) von AVON im Gesamtwert von ca. 520,- Euro!

Teilnahmeschluss ist der 21.08.2017

Foto: PR
Foto: PR

Color-Matching ist angesagt!
Ein ganzes Outfit in Rot? Total im Trend: ein roter Mantel, rote Lippen und roter Nagellack - das verspricht einen WOW-Effekt. Passend für diesen Stil ist die Nagellack- und Lippenstift-Reihe von AVON, „Perfect Reds“. So können Nägel und Lippen perfekt auf einander abgestimmt werden. Die Produkte gibt es in sieben farbintensiven Rot-Tönen. Rot von Kopf bis Fuß ist nicht ihr Ding? Dann peppen Sie mit den Perfect Reds das kleine Schwarze oder Ihr Alltagsoutfit auf, es gibt keine Grenzen!

Weitere Infos: www.avon.de

Gewinnspiel

Gewinnspiel-Frage:

Wann wurde das Frauenstimmrecht in der Schweiz eingeführt?

Die Teilnahme ist nur für Personen ab 18 Jahren und in Deutschland und Österreich zulässig. Eine Barauszahlung des Gewinnwertes ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mitarbeiter der ahead Media GmbH sind von der Verlosung ausgeschlossen.

31.07.2017