kultur

Ausstellungs-Eröffnung Berlin: Tom Anholt „Inside Out“

Freitagabend in Berlin und noch nichts vor? flair empfiehlt einen Trip in den Berliner Stadtteil Pankow. Dort zeigt Tom Anholt seine Ausstellung „Inside Out“

Text: Christine Korte

anholt long teaser
Courtesy: EIGEN + ART Lab & the artist. Foto: Gunter Lepowski

Am 30. September eröffnet der britische Künstler Tom Anholt seine zweite Ausstellung in Zusammenarbeit mit dem Eigen + Art Lab in einer  ehemaligen Industriehalle in Berlin Wilhelmsruh.
Unter dem Titel „Inside Out“ stellt der Nachwuchs-Künstler seine neusten Arbeiten vor. Auch hier setzt er wieder das Prinzip der malerischen Collage ein, um erzählerische Momente sowie abstrakte Elemente auf die Leinwand zu bringen.
Die Bilder sind Teil eines architektonischen Konzept, die im Zusammenspiel mit der großen Industriehalle ein Ganzen ergeben und eröffnen so neue
Blickwinkel auf die vielschichtigen Arbeiten.

TAnholtDusk 01
Courtesy: EIGEN + ART Lab & the artist. Foto: Gunter Lepowski

Zum Künstler: Der Brite Tom Anholt hat seinen Arbeitsmittelpunkt von England nach Berlin  verlegt. In seinen zum Teil überdimensional großen Ölgemälden schafft Anholt eine mystische und traumartige Atmosphäre, ohne dabei die Realität ganz aus den Augen zu verlieren. Seine Geschichten in visueller Form entstehen während des Mal-Prozesse, deshalb Weisen seine Werke auch immer Spuren der Produktion auf, wie zum Beispiel eine erweiterte Leinwand.

Tom Anholt – INSIDE OUT
Wo:
EIGEN + ART Lab @ Pankow Park, Lessingstraße 79, 13158 Berlin, Opening: 30. September 5-9 pm, danach Afterparty
1. Oktober – 23 Oktober 2016, Do, Fr, Sa, So, von 15 - 19 Uhr

http://eigen-art-lab.com/

30.09.2016