interior

Dekorative Duftkerzen

Düfte wecken in jedem von uns vertraute Emotionen und oft vergessen geglaubte Erinnerungen. Hochwertige Duftkerzen in stilvollen Gläsern sind nicht nur gutriechende Stimmungsmacher, sie eignen sich auch wunderbar als dekoratives Wohnaccessoire. flair zeigt Ihnen fünf elegante Duftkerzen für den Nachttisch & Co.

Text: Janina Wiening


DIPTYQUE – „ROSA MUNDI“

DIPTYQUES noble Duftkerzen sind zeitlose Klassiker, die auch nach dem Abbrennen gern als dekorative Aufbewahrung für Make-up-Pinsel oder Beautyprodukte weiter verwendet werden. Die limitierte Rosa Mundi-Kerze duftet, wie der Name verrät, nach der Wildrose Rosa Mundi. Für die hochwertige florale „Ummantelung“ wurde eigens Domino-Papier angefertigt, ein spezielles Paper, das unter anderem zur Restaurierung von Tapeten verwendet wurde.

 

ATELIER OBLIQUE –
„THE ALPHABET COLLECTION – L“

Der Gestalter Mario Lombardo gründete 2015 das Berliner Dufthaus ATELIER OBLIQUE. Die schlichten, von Hand gefertigten Duftkerzen der „Alphabet-Collection“ bestehen aus 26 Buchstaben sowie das &-Zeichen, wobei jeder Duft seine ganz eigene Geschichte erzählt. Der Buchstabe L steht für „Let's make it last forever“ und ist eine Hommage an das Leben im Hier und Jetzt – er verströmt  fruchtig-holzige Noten von Bergamotte und Safran.

 

TOM DAXON – „UNDER MILK WOOD“

Im ungewöhnlichen Oktagon-Design ist die Duftkerze „Under Milk Wood“ von TOM DAXON ein echter Hingucker. Sie duftet nach Sandelholz und Amber und wird in Großbritannien von Hand gefertigt.

 

KERZON – „TUILERIES PALAIS-ROYAL“

Ein Stück Pariser Flair in den eigenen vier Wänden? Das Modell „Tuileries Palais-Royal“ von KERZON versetzt einen mit dem frischen Duft von Hyazinthen in die romantische Kulisse der Tuilieries-Gärten – vor allem zur Pariser Fashion Week eine beliebte Kulisse für Streetstyles der internationalen Modemeute.

 

FORNASETTI – „FLORA REQUIEM“

Duftkerzen-Liebhaber von extravagantem und künstlerischem Design werden im Hause FORNASETTI fündig: Ihr Markenzeichen ist das legendäre Portrait der italienischen Opernsängerin Lina Cavalieri –  auch eine Seite des zweiseitigen, nach weißen Blumen duftenden Modells „Flora Requiem“ ziert ihr Gesicht, die andere Seite einen Totenkopf mit floralen Ornamenten.

12.01.2017