flair Trend-Report Herbst/Winter 2018/19

Veni, vidi, midi: Im Reich der Mitte

# 07_08/18

flair stellt Ihnen die neuen Herbst/Winter-Trends 2018/19 aus New York, London, Mailand und Paris vor. 300 Looks, die die Redaktion wieder mit viel Gespür und Sinn fürs Schöne für Sie ausgewählt hat – und nach all den vielen kleinen Details, die diese Saison ausmachen.

Fotos: catwalkpictures.com

Fendi / Foto: catwalkpictures.com
Fendi / Foto: catwalkpictures.com

„Eine romantische Uniform für die starke und einflussreiche Frau von heute.“ So beschreibt Silvia Venturini Fendi ihre straighten wadenlangen Kleider mit kastenförmigen Schultern und antiken Stickereien, die Kreativdirektor Karl Lagerfeld für das Modehaus Fendi designt hat. Damit bringt sie auf den Punkt, wofür die Midi-Dresses der Saison stehen. Was sie abgesehen von der Power ihrer Trägerinnen eint: die Betonung der Taille, lange Ärmel, hochgeschlossene Krägen, straighte und pure Farbkombinationen und eine natürliche, mühelose Eleganz. Eine harmonische Kombination bilden die femininen Kleider mit puristischen Stiefeletten.

Loewe / Foto: catwalkpictures.com
Loewe / Foto: catwalkpictures.com
Chloé / Foto: catwalkpictures.com
Chloé / Foto: catwalkpictures.com
fl0718 flair cover schatten 500 20
19.08.2018