In der aktuellen Ausgabe

HELLO AGAIN! Trends mit Durchhaltevermögen

# 04/17

Sie sind gekommen, um zu bleiben. Diese Trends beweisen Durchhaltevermögen und zeigen sich Saison für Saison
in neuem Gewand

Gothic

Die Symbolik des Kreuzes und die Frau als düstere Femme fatale weiß Karl Lagerfeld schon Anfang der 90er-Jahre für Chanel zu inszenieren. Fortan zeigt sich der Gothic Look in immer neuem Gewand: mal dramatisch oder lederlastig à la „Matrix“, mal im viktorianischen Stil oder wie aktuell bei Vetements in Kombination mit sportlichen Elementen.

Christian Lacroix, 1998/1999 / Foto: catwalkarchives.com
Christian Lacroix, 1998/1999 / Foto: catwalkarchives.com
Gianni Versace, 1992 / Foto: catwalkarchives.com
Gianni Versace, 1992 / Foto: catwalkarchives.com
Karl Lagerfeld, 2002 / Foto: catwalkarchives.com
Karl Lagerfeld, 2002 / Foto: catwalkarchives.com
Chanel, 1993 / Foto: catwalkarchives.com
Chanel, 1993 / Foto: catwalkarchives.com

2017:

Vetements / Foto: catwalkpictures.com
Vetements / Foto: catwalkpictures.com

Bohemian

Um die Welt reist man schließlich immer und gerne – und sich stets eine Portion Freigeist und Hippie-Spirit zu bewahren, kann auch nicht schaden: Ob Sommer oder Winter, es gibt keine Saison, in der Ethno-Muster, wallende Blümchenkleider, die Muster Mexikos oder die Farbigkeit Indiens auf den Laufstegen fehlen.

Lanvin, 2003 / Foto: catwalkarchives.com
Lanvin, 2003 / Foto: catwalkarchives.com
Céline, 2011 / Foto: catwalkarchives.com
Céline, 2011 / Foto: catwalkarchives.com
Jean Paul Gaultier ,2010/2011 / Foto: catwalkarchives.com
Jean Paul Gaultier ,2010/2011 / Foto: catwalkarchives.com
Valentino, 1993/1994 / Foto: catwalkarchives.com
Valentino, 1993/1994 / Foto: catwalkarchives.com

2017:

Philosophy di Lorenzo Serafini / Foto: catwalkpictures.com
Philosophy di Lorenzo Serafini / Foto: catwalkpictures.com

80s

Das Jahrzehnt, das in der Mode wohl am häufigsten zitiert wird, sind die 80er-Jahre: Ausladende Schultern, Fledermausärmel, schrille Farben, schillernde Stoffe, Powersuits und üppige Accessoires gehören zum fixen Repertoire der Designer – damals wie heute.

Christian Dior, 1993/1994 / Foto: catwalkarchives.com
Christian Dior, 1993/1994 / Foto: catwalkarchives.com
Chanel, 1993/1994 / Foto: catwalkarchives.com
Chanel, 1993/1994 / Foto: catwalkarchives.com
Lanvin, 2010/2011 / Foto: catwalkarchives.com
Lanvin, 2010/2011 / Foto: catwalkarchives.com
Bottega Venetta, 2010/2011 / Foto: catwalkarchives.com
Bottega Venetta, 2010/2011 / Foto: catwalkarchives.com

2017:

Saint Laurent, 2017 / Foto: catwalkpictures.com
Saint Laurent, 2017 / Foto: catwalkpictures.com
flair Schatten 500x500
17.03.2017