fashion

Flair Magazin im November 2016

flair Cover Nov 500

Haben Sie mal einen Moment? Klar haben Sie den, Sie leben ihn sozusagen ständig – und heute sogar mehr denn je. Denn es gibt einen Langzeittrend in unserer ziemlich schnelllebigen Zeit: Lebe den Moment! Ein Stück weit ist daran Kevin Systrom schuld, hält flair-Featurechef Siems Luckwaldt in seinem Leitartikel „Share the K(l)ick!“ fest– auf der Suche nach dem Phänomen Instagram. Wussten Sie, dass via Instagram täglich bis zu 95 Millionen neue Bilder und Videos über die Screens dieser Welt laufen? „Instagram hat verändert, wie wir die Welt sehen“, sagt Systrom, Co-Gründer der Foto-App, und er hat recht: nämlich überwiegend im quadratischen Format 5 mal 5 cm, gefiltert und geliftet.

Auf der Mailänder Fashion Week traf ich kürzlich ein Blogger-Couple. Der Austausch über unsere Arbeitsalltage, von Magazinjournalist zu Digital Influencer, war beeindruckend. Vor allem in puncto Geschwindigkeit. Kommt es schon mal vor, dass ein Modefotograf eine ganze Woche lang nach einem ganz bestimmten Motiv sucht, um sich von diesem für ein einziges Bild in einer langen Modestrecke inspirieren zu lassen, so ist es gerade die Herausforderung des Bloggers, in nur einer Minute einen top gestylten Lifestyle-Moment einzufangen. Beide sind wir auf der Suche nach Ihrer Aufmerksamkeit, liebe Leser beziehungsweise Liker. Bleibt die Frage, ob die tiefe Auseinandersetzung mit dem Bild Sie nicht nachhaltiger berührt als der flüchtige digitale Moment … So richtig interessant wurde das Gespräch aber erst, als mir die beiden mit Bewunderung und auch Bedenken erzählten, dass sich ihr 13-jähriger Neffe mit schwindelerregender Geschwindigkeit durch Snapchat und Instagram scrollt, sodass selbst das Profi-Couple nicht mehr folgen kann. „Wer weiß“, kommentierte ich das Gespräch, „lasst uns doch schnell noch den Moment genießen, bevor der neue Trend ‚Lebe die Zukunft‘ mit Überschallgeschwindigkeit auf uns zurast.“

Wieder auf dem Boden des Redaktionsalltags angekommen, lese ich mit Hochgenuss den Artikel „4 o’Clock Face“ von flair-Beautydirektorin Margit Rüdiger über das Eigenleben unserer Haut– welche nämlich, laut Chronobiologie-Experten, ihrem gänzlich unabhängigen Zeitgesetz folgt. Bitte lassen Sie sich Zeit beim Lesen, es lohnt sich.

Ich wünsche Ihnen viele schöne Momente mit flair!

I like. I do.

Ingrid Geringer und das flair-Team

Ein Blick ins Heft:

DER KULT UM DEN AUGENBLICK

053 054 flair-GER-11 16

Ihn zu leben, verheißt sofortiges Glück. Doch festhalten lässt er sich nicht. Die Philosophin Rebekka Reinhard über einen ewigen Mythos und seine praktische Umsetzbarkeit.

SHARE THE K(L)ICK!

057 058 flair-GER-11 16

In nur sechs Jahren hat Instagram unsere Welt verändert. Seit 2010 teilen wir millionenfach Momente mit Freunden und Fremden. Sind wir am Ende alle Foto junkies auf der rastlosen Jagd nach dem Klick vom Augenblick? flair-Autor Siems Luckwaldt über die Erfolgsstory der Foto-App, unsere „Like Economy“ und die quälende Frage: Wohin mit all den Bildern?

INSTA-GUIDE

063 064 flair-GER-11 16

Stilvolle Frauen, schicke Wohnungen, aufregende Reiseziele, moderne Kunst und jede Menge Trends – follow @flairmagazin auf den folgenden Seiten durch Instagram …

Blog around the clock

Nina Suess ist eine der Top-Modebloggerinnen Deutschlands. Mit flair sprach sie darüber, wie Instagram die Fashionszene revolutioniert, wie man sich zur Marke macht – dabei aber dennoch sich selber treu bleibt.

CATCH THE MOMENT!
flair zu Gast bei Chanels
Cruise-Show in Kuba

087 088 flair-GER-11 16

Chanel inszenierte seine Cruise-Kollektion als rauschendes Sommerfest auf Kuba – weltweit mitzuerleben auf Instagram. Schöner kann man den Moment nicht feiern! Ein flair-Livereport.

25 SCHNELLE SCHÖNMACHER

159 160 flair-GER-11 16

Perfekter Teint, Modelhaare, super Beine. Alles ohne großen Aufwand. Hier sind die besten Tipps und Tricks zur Selbstoptimierung.

12.10.2016