Flair Trend-Report Herbst/Winter 2017/18

Couch-Blumen: Nostalgische Flower-Prints

# 07/08-17

flair stellt Ihnen die Herbst/Winter-Mode 2017/18 aus New York, London, Mailand und Paris vor. 300 Looks, die die Redaktion wieder mit viel Gespür und Sinn fürs Schöne für Sie ausgewählt hat – und nach all den vielen kleinen Details, die diese Saison ausmachen.

Fotos: catwalkpictures.com

Dries van Noten / Foto: catwalkpictures.com
Dries van Noten / Foto: catwalkpictures.com

Eben noch auf Omas Sofa, schon auf den internationalen Laufstegen: Nostalgische Blümchendekors von bequemen Polstermöbeln sind plötzlich State of Fashion. Die Kunst, Alltägliches zum Trend zu küren, beherrscht keiner so gut wie Balenciaga-Kreativdirektor Demna Gvasalia. Aus einem Blumenwiesen-Stoff zaubert er mit gewiefter Faltenlegung und A-Linie ein Kleid, das getragen werden will! Alessandro Michele bleibt bei Gucci seiner „Royal Tenenbaums“-Ästhetik treu und stylt verträumte Blütenmuster zu sportlichen Vintage -Accessoires.

Altuzarra / Foto: catwalkpictures.com
Altuzarra / Foto: catwalkpictures.com
Au jour le jour / Foto: catwalkpictures.com
Au jour le jour / Foto: catwalkpictures.com
Marni / Foto: catwalkpictures.com
Marni / Foto: catwalkpictures.com

„Demna Gvasalia hat mich diese Saison am meisten beeindruckt, weil er das Konzept moderner Ästhetik verändert wie kein anderer Designer“ –  Silvano Vangi, Head Womenswear Buyer, Luisaviaroma

flair Schatten 500x500 14
14.07.2017