fashion

Berlin Fashion Week im Juli 2018: Die Highlights

Die deutsche Hauptstadt verwandelte sich Anfang Juli wieder zum internationalen Mode-Schauplatz. Shows, Präsentationen, Messen und Parties: Fashion-Highlights, wohin das Auge reicht.
flair stellt einige davon vor.

Emotionaler Abschied

Marc Cain Kreativdirektorin Karin Veit verabschiedet sich nach 43 Jahren von dem deutschen Modehaus mit einer Kollektion voller exotischem Flair und Holiday-Feeling.

Foto: Marc Cain
Foto: Marc Cain
Foto: Marc Cain
Foto: Marc Cain

Präsentation der anderen Art

Die Designerin Malaikaraiss verzichtete diese Saison auf Präsentation oder Show und launchte ihre neue Kollektion kurzerhand digital. Erstmals auch mit Unisex-Look.

Foto: Malaikaraiss
Foto: Malaikaraiss

Aloha

Dawid Tomaszewski zeigt, inspiriert von den Trauminseln Hawaiis, einen farbenfrohen Mode-Cocktail.

Foto: Heidi Rondak
Foto: Heidi Rondak
Foto: Heidi Rondak
Foto: Heidi Rondak

Ode an Odeeh

Otto Drögsler und Jörg Ehrlich zählen zu den versiertesten Designern der Hauptstadt. Im Rahmen einer luftigen Gartenpräsentation haben sie ihre tragbaren Visionen für die neue Saison präsentiert.

Foto: ODEEH
Foto: ODEEH
Foto: ODEEH
Foto: ODEEH
Foto: ODEEH
Foto: ODEEH
Foto: ODEEH
Foto: ODEEH

Talentsuche

Peek&Cloppenburgs Designer for Tomorrow Lara Krude stellt ihre Kollektion im Kronprizenpalais vor und wird dabei von Stilikone Veronika Heilbrunner unterstützt.

Foto: Designer for Tomorrow
Foto: Designer for Tomorrow

Chinesischer Cocktail

Thomas Sabo lädt in den exklusiven China Club um die Herbst/Winter-Kollektionen 2018 vorzustellen.

Foto: Thomas Sabo
Foto: Thomas Sabo
Foto: Thomas Sabo
Foto: Thomas Sabo

Label to watch

Den Auftakt der diesjährigen Fashion Week macht das niederländische Label Botter mit ihrer Kollektion „Al Fombra“

Foto: Mercedes-Benz presents BOTTER
Foto: Mercedes-Benz presents BOTTER

Fair Fashion

Faire Arbeitsbedingungen sind bei LANIUS genauso wichtig wie feminine Silhouetten. Bei ihrer F/S 2019 Kollektion setzt das Label daher auf Naturfarben, die auf fünf Pflanzenextrakten basieren. Dadurch wird der sehr hohe Anspruch von Umwelt-und Gesundheitsverträglichkeit noch weiter verfolgt.

Foto: Lanius
Foto: Lanius

Rooftop Event

Das brasilianische Supermodel Alessandra Ambrosio ist das neue Kampagnen-Gesicht von Lascana und war Stargast der Show des Lingerie-Labels, die auf dem Dach des nhow Hotels stattfand.

Foto: lascana-your-world.your-rules
Foto: lascana-your-world.your-rules

flair mittendrin

flair war wieder mit eigenen Lounges auf den beiden Messen Premium und der Ethical Fashion Show vertreten. Auf der Premium konnten sich die Besucher in der flair-Lounge, die zusammen mit dem Berliner Concept Store Hotel Ultra umgesetzt wurde (weitere Partner: Rohleder und Vöslauer) in Wohnzimmeratmosphäre auf das Erlebnis des neuen ultraflachen 4K Ultra HD-TV von Philips freuen. Im Rahmen einer Foto-Aktion mit Polaroid wurden vor Ort die stylischsten Besucher  gescoutet. Bei der Ethical Fashion Show war flair Fashion & H.O.M.E. mit dem flair Café vertreten. Hier steht auch eine Neuerung an, denn diese Messe wird zusammen mit dem Greenshowroom im kommenden Jahr unter dem neuen Namen „Neonyt“ auftreten.

Foto: flair
Foto: flair
Foto: flair
Foto: flair
Foto: flair
Foto: flair
Foto: flair
Foto: flair
06.07.2018