beauty

Sommer Nude-Make-up: so schminkt man den Trendlook

Fast wie ungeschminkt, aber mit einem dezenten Glow: mit diesen Tipps gelingt unser Lieblings- Look für die sonnigen Tage.

Text: Sandra Ortner

Der warme, erdige Nude-Look ist das Trend-Make-up der Saison. Gerade erst schickte Dior seine Models bei der Präsentation der Cruise-Collection in Californien mit erdigen und orangen Farbtönen über den Laufsteg. Peter Philips, der Creative und Image Director der Marke ließ sich von den Farben der Wüste zu dem Look inspirieren: „Der warme Glow wirkt natürlich und mühelos, gerade so, als ob man einen Nachmittag in der Sonne und dem Wind verbracht hat.“

Ein strahlendes Nude-Make-up ist der perfekte Begleiter für die Sommermonate, und lässt sich mit wenig Aufwand umsetzen. flair zeigt, wie man den Look ganz einfach zuhause nachschminken kann.

Sommer Nude-Make-Up Anleitung:

Schritt 1: Primer

Eine makellose Haut ist die Grundlage für den Nude-Look, denn jede Unregelmäßigkeit sticht sofort ins Auge. Wer nicht mit einem poren- und faltenfreien Teint gesegnet ist, hilft mit einem Primer nach. Er glättet die Haut und bringt sie zum Strahlen. 

Foto: Vincent Lappartient for Christian Dior Parfums
Foto: Vincent Lappartient for Christian Dior Parfums

Schritt 2: Grundierung

Mit einem Beauty Blender wird eine leichte Foundation in kreisenden Bewegungen aufgetupft.
Eine Foundation mit hohen Wasseranteil und einer leichte, gelartige Textur wählen, diese verschmelzen am besten mit der Haut und sind leicht durchschimmernd. Dadurch vermeidet man den Maskeneffekt und erreicht ein natürliches Ergebnis.

Foto: Chanel
Foto: Chanel

Schritt 3: Concealer

Augenschatten und kleine Makel werden mit einem Concealer kaschiert.

Prada / Foto: catwalkpictures.com
Prada / Foto: catwalkpictures.com

Schritt 4: Brauenstyling

Die Augenbrauen bleiben bei diesem Look natürlich und werden mit etwas transparentem Gel in Form gebracht. Kleine Lücken können mit einem Brauenpuder im selben Farbton der Härchen ausgebessert werden.

Schritt 5: Lidschatten

Die Farbpalette reicht von Apricot bis zu einem goldenen Nougatbraun. Mit einem Pinsel wird der Lidschatten auf das bewegliche Lid aufgetragen und sanft verblendet. Unter den Augenbrauen und im inneren Augenwinkel mit weißem- oder roséfarbenen Eyeshadow Akzente setzten.

Tany Taylor / Foto: catwalkpictures.com
Tany Taylor / Foto: catwalkpictures.com

Schritt 6: Mascara

Lediglich mit einem Hauch Mascara in Braun den oberen Wimpernkranz sanft betonen.

Schritt 7: Lippen

Ein Lippenpeeling und Lip-Primer schaffen eine glatte Basis. Ein heller Pink oder Apricot-Ton unterstreicht die natürliche Lippenfarbe. 

Monique Lhuillier / Foto: catwalkpictures.com
Monique Lhuillier / Foto: catwalkpictures.com

Schritt 8: Rouge

Frischekick für den Teint: am höchsten Punkt der Wangen mit einem breiten Rougepinsel ansetzen und sanft verblenden. Für einen Teint wie von der Sonnen geküsst zusätzlich die Stellen, die am schnellsten in der Sonne bräunen betonen.

Isabel Marant / Foto: catwalkpictures.com
Isabel Marant / Foto: catwalkpictures.com

You-Tuberin Melissa Merk zeigt wie man einen natürlich strahlenden Nude-Look schminkt:

Mit diesen Produkten gelingt der Nude-Make-Up Look:

24.05.2017