beauty

Piloxing: flair erklärt den Trendsport

Piloxing ist eine neue Sportart, die die Hollywood-A-Lister in Form bringt. Wer es macht, wie es geht und was es kann, flair erklärt das Workout.

WER SCHWÖRT DARAUF?

Die Hollywood-Schauspielerinnen Kirsten Dunst, Hillary Duff und Vanessa Hudgens schwören auf den neuen Trendsport. Erfunden hat die Crossover-Sportart – ein Mix aus Pilates, Boxen und Tanzen – die Schwedin Viveca Jensen. Die Profi-Tänzern besitzt ihr eigenes Fitness-Studio in Los Angeles, wo sie auch Pilates trainiert und selbst Amateur-Boxen betreibt. Mit einem Crossover aus allen drei Disziplinen lockt sie jetzt die Hollywood-A-Lister in ihr Studio.


WIE SIEHT DAS TRAINING AUS?

Piloxing ist eine Mischung aus den kämpferischen Bewegungen des Boxens, den fließenden Bewegungen des Tanzens und den langsamen Übungen des Pilates. Daraus ergibt sich eine abwechslungsreiches Intervall-Training. Die Übungen werden mit dem Einsatz von beschwerten Handschuhen an der Ballettstange und auf der Matte ausgeführt.


WAS BRINGT’S?

Piloxing ist ein Ganzkörper-Training, das die Fettverbrennung ankurbelt, die Muskeln stärkt und den Körper strafft. Die Elemente des Boxens trainieren die Ausdauer, die Pilates-Übungen stärken die Tiefenmuskulatur und die Tanz-Elemente sorgen für eine Spannung der Körperhaltung. Ein weiteres Plus: Die Pilates-Philosophie bringt Körper und Seele in Einklang und die Elemente des Boxens verleihen Power – der Crossover-Sport steigert also das Selbstbewusstsein.

DER LOOK:

FLAIR HAT EINE AUSWAHL DER BESTEN YOUTUBE-TRAINERINNEN FÜR SIE ZUSAMMENGESTELLT:

04.05.2017