beauty

Love Nails: romantische Maniküre zum Valentinstag ...

... und auch an allen anderen Tagen, an den man eine Extraportion Liebe brauchen kann. Wie man die Herz-Maniküre nachmachen kann, lesen Sie hier.

1. Schritt: Die Nägel in Form feilen, je spitzer desto deutlicher ist die Herzform später zu erkennen. Wer es nicht so extrem mag, kann die Ecken nur leicht abrunden.

2. Schritt: Eine Schicht transparenten Unterlack oder hellrosa Nagellack auftragen und trocken lassen.

3. Schritt: Mit rotem Lack einen Halbkreis von links außen bis zur Mitte der Nagelspitze aufmalen. Dasselbe von rechts außen bis zur Mitte wiederholen.

4. Schritt: Sobald der Lack trocken ist mit einer Schicht Topcoat fixieren.

5. Schritt: Je nach Lust und Laune lassen sich die Farben und Größe des Herzes varieren. Oder Sie verzieren nur einzelne Nägel damit.

Mit diesen Produkten gelingt der Look:


Ciaté „Mani Marker“ in Lady Luck

Der Nagellack in Stiftform erleichtert ungeübten das Malen.

Sally Hansen „Color Therapy Better Than Bare“ in „Sweet Nothings“

Dieser Lack pflegt die Nägel mit Arganöl, sodass kein zusäzlicher Unterlack nötig ist.

OZN Überlack „Vicky“

Auf Hochglanz poliert: dieser Überlack trrocknet in Rekordzeit und lässt die Nägel tagelang strahlen.

Oribe „The Lacquer High Shine Nail Polish“ in ”Bloodstone“

Für glamouröse Herzen: ein dunkels Weinrot mit glänzendem Finish.

13.02.2018