beauty

Hand drauf: Einfache Pflege-Tipps im Winter

Hände verraten oft mehr über eine Person als das Gesicht
und haben den ganzen Tag viele Aufgaben zu erfüllen. Gerade während der kalten Jahreszeit werden sie besonders beansprucht
und benötigen eine extra Portion Pflege. Mit diesen Tipps
kommen Ihre Hände gut durch den Winter.

Text: Sylvia Buchacher
Fotos: catwalkpictures.com, Hersteller

winter pflege haende long
Foto: catwalkpictures.com

1. Behandeln Sie Ihre Hände wie Ihr Gesicht und gönnen Sie ihnen einmal pro Woche ein Peeling. Massieren Sie dieses gut in die trockene Haut ein, bevor sie es gründlich abwaschen.

2. Gönnen Sie Ihren Händen eine Feuchtigkeitsmaske. Cremen Sie sie dick ein, Nägel und Nagelhaut nicht vergessen, und ziehen Sie anschließend Baumwollhandschuhe über, damit die Maske noch besser einwirken kann.

3. Tagsüber sollten Sie eine Handcreme mit Lichtschutzfaktor verwenden, um Altersflecken und Pigmentstörungen zu vermeiden. Die Konsistenz der Handcreme darf im Winter ruhig reichhaltiger sein. Prinzipiell gilt, nach jedem Händewaschen nachcremen.

4. Bei besonders trockenen Händen können Sie statt der Handcreme abends auch eine Anti-Hornhaut Fusscreme verwenden. Diesen Vorgang so oft wiederholen, bis eine deutliche Verbesserung eintritt.

Diese Winter-Pflege ist gut für Ihre Hände:

02.11.2016