beauty

Diese Beauty-Helfer beugen Erkältungen vor

Endlich einen Winter ohne Grippe überstehen? Mit der richtigen Vorbereitung gehören Schnupfen, Husten & Co in der kalten Jahreszeit der Vergangenheit an.

Der Herbstbeginn ist der perfekte Zeitpunkt, um das Immunsystem zu stärken und auf steigende Belastung durch Temperaturschwankungen und trockene Heizungsluft, in der sich Bakterien und Viren besonders wohlfühlen, vorzubereiten.

Kleine Rituale wie diese, die man in die tägliche Routine am Morgen einbaut, helfen dabei:

Foto: unsplash / Drew Coffman
Foto: unsplash / Drew Coffman

Ölziehen

Zum Entgiften des Körpers ist diese Praxis aus dem Ayurvedabereich besonders geeignet. Direkt nachdem Aufstehen wird auf nüchternen Magen ein Löffel kaltgepresstes Öl im Mund hin und her bewegt. Im Idealfall bleibt das Öl 20 Minuten im Mund und wird danach ausgespuckt. Sobald es unangenehmen wird, einfach früher aufhören, das Öl aber in keinem Fall schlucken. Die Vorteile dieser Prozedur: das Öl reduziert Bakterien und verhindert die Bildung von Karies, außerdem kommt es seltener zu trockenem Mund und rissigen Lippen, eine typische Begleiterscheinung im Winter.
Tipp: besonders gut geeignet sind Kokosöl, Sesamöl, Olivenöl oder Sonnenblumenöl.

Foto: pixabay / Mareefe
Foto: pixabay / Mareefe

Die Kraft der Zitrone

Ein Glas Zitronenwasser in der Früh unterstützt die Leber bei der Entgiftung des Körpers. Da Zitronen basisch sind, stellen sie die ph-Balance im Körper wieder her. Für die Gesundheit ist dieser Wert besonders wichtig, denn ein übersäuerter Körper ist viel anfälliger für Krankheiten.

Ein weiterer Pluspunkt für Zitronenwasser: der hohe Vitamin C Gehalt in der Frucht stärkt das Immunsystem im Kampf gegen Erkältungen!

Go Green!

Grünes Gemüse sollte jeden Tag auf dem Speiseplan stehen. Ob als Smoothie oder gedünstet zum Lunch – Brokkoli, Spinat, Feldsalat, Löwenzahn & Co enthalten viele gesunde Bitterstoffe, die die Verdauung anregen und Entzündungen hemmen. Außerdem stecken die grünen Blätter voller Vitamine und Mineralstoffe wie Magnesium, Eisen und Folsäure.

Foto: unsplash.com/chiara conti
Foto: unsplash.com/chiara conti

Was sind die Vorteile von selbstgemachten Smoothies?

  •    Sie sind viel billiger als gekaufte
  •    Die Qualität ist viel besser als von Fertigsmoothies,
       weil die Zutaten frisch sind
  •    Sie enthalten keine versteckten Zutaten wie Zucker oder Aromastoffe


Ein gutes Einsteiger-Rezept für grüne Smoothies ist Apfel, Spinat und Ingwer.


Green Smoothie mit Löwenzahn

Löwenzahn enthält neben den Vitaminen A, B, C und D zahlreiche Gerb- und Bitterstoffe und hilft dem Stoffwechsel.

Alle Zutaten in einem Hochleistungsmixer oder mit dem Pürierstab pürieren:

  • 1 Handvoll (junge) Löwenzahnblätter
  • 1 Hand voll Feldsalat
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1 Apfel
  • 1 Birne
  • 1 Banane
  • ½ cm Ingwer
  • 1 Glas Wasser
  • 1 Handvoll Crushed Ice

Foto: unsplash.com/rawpixel
Foto: unsplash.com/rawpixel

Sauberes Näschen

Eine Nasenspülung mit salzhaltiger Flüssigkeit hilft nicht nur gegen trockene Schleimhäute, sondern befördert Krankheitserreger, Schleim, Dreck und Pollen nach draußen.

Hände waschen

Dieser Punkt versteht sich zwar von selbst, wird aber der Vollständigkeit halber trotzdem erwähnt: regelmäßiges Händewäschen mit Wasser und Seife ist der effektivste Schutz vor Grippeviren. Für Unterwegs sollte man immer ein desinfizierendes Handgel in der Tasche haben, mit dem dem die Hände auch ohne Wasser reinigen kann.

Foto: unsplash.com / Christin Hume
Foto: unsplash.com / Christin Hume

Byredo, Rinse-free hand wash, Vetyver:
Entfernt Bakterien und Mirkoben zuverlässig und verwöhnt die Sinne dabei mit einem anregenden Duft.

Vitalis Dr Joseph, Timo & Pino Respiration Balm:
Thymian, Waldkiefer, Minze und Eukalyptus helfen verstopften Nasen beim Durchatmen, während Hagebutte, Sheabutter und Sesamöl machen die gereizte Haut beruhigen.

Oliveda, Orac & Camu Camu Olive Tree Concentrat:
Der Immunbooster mit der  südamerikanische Vitaminbombe Camu Camu übersteigt den Vitamin C-Gehalt von Orangen um das 30-fache und ist reich an Eisen, Mineralstoffen und Aminosäuren.

Master Lin, Jasmin & Green Tea:
Die Mischung aus feinem Grünteeexrakten und Jasminblüten wirkt harmonisierend und entspannend.

06.11.2018