beauty

Die Must-have Früghlingsdüfte 2018

Maiglöckchen, Flieder, Iris & Co. läuten die warme Jahreszeit ein – und entfalten sich in Kombination mit grünen Aromen, süßen Nuancen oder Moschus zu trendige Frühlingsparfums – hier unsere Lieblinge der Saison.

„L’Eau Rosée“, Miu Miu

Das Aroma von Maiglöcken vereint mit Cassis-Knopsen und einem Hauch Moschus verwandelt „L’Eau Rosée“ in einen frischen und weichen Duft.

Foto: PR
Foto: PR
Foto: PR
Foto: PR

„Iris de Syracuse“, Boucheron

Eine Hommage an eine besonders samtige Iris-Art mit Amethyst-Schimmer
ist „Iris de Syracuse“

„Dolce Garden“, Dolce & Gabbana

Wie ein sizillianischer Blumengarten: Die Süße der Frangipani-Blüte trifft in „Dolce Garden“ auf zitrische und cremige Aromen.

Foto: PR
Foto: PR
Foto: PR
Foto: PR

„Bloom Acqua di Fiori“, Gucci

„Bloom Acqua di Fiori“ mischt frische, hellgrüne Noten von Galbanum unter den Blütenakkord der Tuberose und Jasmin.

„Alien Flora Futura“, Mugler

Die seltene weiße Blüte der Königin der Nacht trifft in „Alien Flora Futura“ auf spritziges Cedrat.

Foto: PR
Foto: PR

„A Lilac A Day“, Vilhelm Parfumerie

Fühlt sich an als würde man ein Bad in Flieder nehmen: „A Lilac A Day“ mit Blauem Flieder und Frühlingsfreesie versetz uns in Lila-Laune.

Foto: PR
Foto: PR

Mon Guerlain Eau de Parfum Florale“, Guerlain

Wie eine Blume im Morgentau: „Mon Guerlain Eau de Parfum Florale“ betont mit einer Überdosis Jasmin den floralen Duftakkord aus Lavendel und Pfingstrose.

Foto: PR
Foto: PR
fl0418 flair cover schatten 06
13.04.2018